Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   11.04.13 04:43
    ????????????? ??????????


http://myblog.de/meerschweinchengeschichte

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hallo aus dem Weltall! Wir sind fuenf huebsche Meerschweinchen, die sich auf einer Reise durch das Weltall befinden. Na ja, eigentlich denken sich unsere Besitzer das alles aus. Aber wir finden die Geschichten auch so klasse. Wir, das sind: Stern, Kuschel, Hoppala, Kruemel und Schneewittchen. Unser Raumschiff heisst "The Sunschweins" und wir sind gerade auf dem Weg zum Mars. Ausserdem befinden wir uns in einem interstellaren Kriegszustand mit den boesen Alien-Hamstern.

Alter: 16
 

Ich mag diese...
Lieblingsessen: Gurken, Heu, Gurken, Gras, Gurken, Salat, Gurken,.....



Werbung



Blog

Jetzt gehts los!

So, jetzt gibt es immer wieder neue Schweinegeschichten. Los gehts!

 

MONTAG:

Heute war Höppi krank. Sie lag den ganzen Tag nur im Bett, und jammerte, weil ihr der Bauch so weh tat. (Offenbar zu viel Chilli, aber Höppi wollte das natürlich nicht zugeben). Hoffentlich geht es den bösen Ailien-Hamstern genauso. Jedenfalls hat sich Schneewittchen um sie gekümmert, und ich glaube, es geht ihr schon besser. Stern wäre es recht, wenn Höppi morgen auch noch krank wäre, denn morgen machen wir unser Schokoladen-Fondue, aber ich glaube, das ist zu Höppi durchgesickert.

DIENSTAG:

Heute haben wir unser Fondue gemacht, und Höppi ist in die Schokolade gefallen!!Es kann sein, dass Stern und ich etwas nachgeholfen haben, denn Höppi war etwas zu gierig!! Stern übernahm es, den Bericht zu schreiben (Ich führe eine Unfall-Kartei, in der Berichte über jeden Unfall an Bord gesammelt werden. Fast alle handeln von Unfällen, die Höppi verursacht hat (Explosion,.......) , das Opfer war ( Stern trampelt über Höppi,....) Oder mindestens beteiligt war. Es gibt keinen einzigen Bericht, in dem Höppis Name NICHT genannt wird.) Ich habe hier Sterns Bericht:

Bericht über die bösen Ailien-Hamster:


Am Dienstag machten wir unser Schoko-Fondue, und plötzlich tauchten böse Ailien-Hamster auf und stellten 2.Offizier Höppi (Das Opfer) , die gerade auf den Topf zu raste, ein Bein und sie fiel kopfüber in den Topf. Die Ailienhamster verschwanden, und ließen uns mit Höppi (Das Opfer) allein. Grusel!!

10.4.13 19:49


Werbung


Hallo, das sind wir

Hallo! Da ihr sicher noch nicht wisst, wer wir genau sind, stellen wir uns hier vor. Also hier ein Ausschnitt aus "Kuschels Tagebuch", einBuch, das unsere Besitererin über uns schreibtWundert euch nicht, dass Krümel nicht dabei ist, der kommt erst später an Bord)

 

 Dienstag:
Nachdem Höppi uns heute alle wieder einmal über das Bordkommunikationssystem mit einem herrlichen (das ist Ironie), wunderbar falsch gesungenen (das ist noch mal Ironie) Ständchen geweckt hat (Stern fiel von der Werkbank, wo sie übernachtet hatte; Schneewittchen verschüttete ihren Morgen-Meditations-Tee; und ich wurde wüst aus meinem Schönheitsschlummer gerissen), habe ich beschlossen in meinem Logbuch genauere Aufzeichnungen über die verschiedenen Dachschäden der Crew zu machen. Man weiß ja nie. Sollte das Raumschiff mal zufällig (?!?) in die Luft fliegen, soll klar sein, dass nicht ich dran schuld bin. Im Zweifelsfall waren es Stern oder Höppi.

Also:
Höppi:
‒    Sie will immer nur „chillen“, das heißt:
    a) laut singen (und falsch)
    b) laut schnarchen
    c) auf dem Sofa fläzen und Gurkensaft süffeln
‒    Sie tanzt gerne Samba zu Countrymusic.
‒    Sie trägt (und frisst) Baströcke in Nilpferdgröße.
‒    Sie besitzt (und trägt) einen Riesensombrero aus Metall, der immer in der Tür stecken bleibt. Eigentlich ist das eine besonders große Radkappe, die Stern einmal im Versandhandel bestellt hatte und  die gerade geliefert wurde, als Höppi auf das Paket mit ihrem Sombrero wartete. Aber das ist eine andere Geschichte.
‒    Höppi frisst alles, sogar „Böse-Alien-Hamster-Nahrung“, von der ihr grüne Tentakel wachsen.
‒    Sie kocht (und frisst) gerne Chilli. Danach sind ihre „Windchen“ sehr explosiv, vor allem, wenn sie beim „Chillen“, wieder mal Duft - Räucherstäbchen abbrennt.
Fazit: Höppi hat keine Dachschäden, sie ist einer! Eigentlich müsste ihr Kopf einer Generalsanierung unterzogen werden. Aber wir verzichten darauf, weil nicht abzusehen ist, was da alles drin ist.  Grusel!

Stern:
‒    Sie liebt Schrauben, nummeriert und zählt sie, nachdem sie sie geordnet und farbig lackiert hat. Mittlerweile hat sie geschätzte 305 752 Schrauben (locker!!)
‒    Stern liebt Schraubenzieher und andere Werkzeuge, ihre Werkstatt ist besser ausgestattet als die Werkhalle eines Werkzeugherstellers.
‒    Sie wohnt eigentlich in ihrer Werkstatt und ihre Vorstellung von guter Musik beinhaltet das Schlagen mit großen Hämmern auf großen Blechteilen.
‒    Sie ist furchtbar hektisch und rennt ständig durch die Gegend - auf der Suche nach Futter oder nach neuen Schrauben
‒    Sie trägt (heimlich!!!) immer hellblaue Schlafoveralls mit kleinen lila Schleifchen.. Diesen versteckt sie den Tag über unter ihrem Bett in ihrer kleinen Kammer neben der Werkstatt.
aber: Sie ist eine geniale Technikerin und kann alles reparieren.
Leider nennt sie mich immer „Chefin“. Das klingt zwar zackig, ist aber für eine Kommandantin nicht angemessen.

Schneewittchen:
Sie ist die beste Rekrutin, die wir je hatten. Sie befolgt alle meine Befehle!!!!! (im Gegensatz zu den anderen)
Aber:
‒    Sie ist schüchtern und sagt zu jedem in der Crew (sogar zu Höppi !!!!) immer: ‘Yes, Ma’m!“
‒    Sie ist für alle Fälle gerüstet und hat Unmengen von Sachen mit an Bord gebracht, unter anderem 35 verschiedene Farben Nagellack.
‒    Sie sieht immer frisch und sauber aus! Das ist für ein Meerschwein extrem unüblich. Zumindest einige kleine Flocken Einstreu hängen jedem mal im Fell!
Ich:
‒    Ich kann leider rechts und links nicht richtig voneinander unterscheiden. Aber ich weiß mir zu helfen: In der rechten unteren Ecke des Computermonitors in der Kommandozentrale blinkt immer ein kleines rotes Lichtchen. So weiß ich, wo rechts ist und navigiere immer richtig.
‒    Außerdem lege ich viel Wert auf meinen (dringend nötigen) Erholungs- und Schönheitsschlummer. Außerdem trage ich nie (!!!) irgendwelche Accessoires wie die anderen, sondern „Nur-Fell“. Da ich den hübschesten Pelz von allen an Bord habe, ist das ja auch gerechtfertigt. O.k. ich bin eitel!
Ansonsten kann ich an mir keine Dachschäden feststellen. Ich ticke richtig.

Für die anderen Crewmitglieder werde ich die Liste gegebenenfalls ergänzen müssen, zumindest für Höppi dürfte das nicht sehr lange dauern.

10.4.13 19:06





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung